21. Oktober 2011

[REVIEW] Yanao Face Gesichtsreinigungstücher

Hola Chicas!

Seit einiger Zeit, teste ich die Reinigungstücher von Yanao.
Wie ich auf diese kam?
Es war Samstagabend und war geschminkt und mir fiel auf einmal ein:
"Hey! Du bist geschminkt, hast aber keine Abschminktücher mehr."
Also gurkte ich schnell zum Penny und kaufte mir welche.
Gekostet haben sie um die 1,25€ und es sind 25 Tücher enthalten.



Ich habe jetzt die rosane Variante für trockene und sensible Haut geholt,
auch wenn ich keine trockene Haut habe.

Also, ich muss ganz ehrlich sagen, dass sie anfangs nicht soo der Burner sind.
Ich kam nicht sehr gut damit klar, da ich ja immer wasserfesten Geleyeliner
auf der Wasserlinie trage.
Ich musste immer schrubben, wie eine Bekloppte. xD
Auch mit der Entfernung von der Mascara hatte ich einige Schwierigkeiten.

Seit einigen Tagen, trage ich keinen wasserfesten Eyeliner mehr
und da ging es komischerweise besser.
Auch die Mascara ging leichter ab.

Ob das an der Feuchtigkeit des Tuches lag?
Denn ich hab das Gefühl,
dass die Tücher von Tuch zu Tuch unterschiedlich befeuchtet sind.

Die Tücher an sich, sind schön weich, könnten jedoch feuchter sein. :/
Und da ich auch immer nur ein Tuch brauche, finde ich, dass sie sehr ergiebig sind,
vorallem weil ich mich meistens am Wochenende und in den Ferien nie schminke. :D

Ich finde außerdem, sie sind sehr mild zur Haut.
Weder Augenbrennen noch Hautspannungen habe ich.
Aber das habe ich selten bei irgendwelchen Reinigungstüchern. :)

Mein Fazit:
Ich kann die Tücher, trotz Startsschwierigkeiten weiterempfehlen,
auch wenn die von Balea in der selben Preisklasse um ein Stückchen besser sind,
da der Duft von Balea viel angenehmer ist, als der von Yanao.
Aber ich muss mich wohl dran gewöhnen.
Geschmackssache eben. ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen