12. Mai 2012

Rezept: Philadelphia Torte

Guten Abend alle zusammen!

Für alle, die es noch nicht wissen, morgen ist Muttertag!


Ich wollte euch ein Teil des Geschenkes für meine Mutter zeigen.
Es handelt sich um ein Kuchenrezept. :)
Also fangen wir an:

Ihr benötigt für den Boden:

  • 200g Mehl 
  • 1 gestrichenen TL Backpulver
  • 1 prise Salz
  • 75g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 kleines Ei
  • 100g Butter oder Magarine 
Für den Beleg benötigt ihr:
  • 200g Philapdelphiakäse
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Götterspeise
  • 100g Zucker
  • 500ml Sahne
  • 1 Backaroma Vanille

Anleitung:
Zuerst bereitet ihr den Boden zu, 
indem ihr alles, 
was in der Liste steht miteinander gut verrührt.
In einer gefetteten Springform, 
lasst ihr den Boden für 20 Minuten bei 200°C backen. Nach 20 Minuten lasst ihr ihn eine halbe Stunde abkühlen.

In der Zwischenzeit, gibt ihr 1 Beutel von der Götterspeise in 400ml Wasser und lasst es 10 Minuten ziehen.

Währenddessen, vermischt ihr alle anderen Zutaten miteinander und gibt dann die Götterspeise dazu.

Sobald ihr die Sahne steif geschlagen habt, 
vermengt ihr sie mit den anderen Zutaten.


Dann seid ihr so gut wie fertig.
Ihr müsst ihn jetzt nur noch kühlen und
das entweder über Nacht in den Kühlschrank 
oder 2 Stunden in der Gefriertruhe.

Unseren Kuchen gibts morgen, zum Muttertag!


Lasst es euch schmecken! 


P.s. Ich werde morgen ein Foto vom fertigen Kuchen entweder hier oder bei Twitter posten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen