11. August 2013

Highlight der Woche

Juten Tach!

Ich habe mich mal durch meine ganzen Posts geklickt und mir ist aufgefallen, 
dass ich eine Zeit lang immer ein Highlight der Woche genannt habe.
Nun möchte ich diese "Reihe" gerne fortsetzen.

In diesem Post nenne ich allerdings mein Highlight der letzten vergangenen 5 Wochen.

Mein Highlight war mein 5 wöchiger Aufenthalt in der Stadt meines Freundes.
Ich hatte ein dreiwöchiges Schulpraktikum dort gemacht, 
in dem ich viele liebe Menschen getroffen habe.
Das war das beste Praktikum überhaupt. Die ganzen Kollegen und Mitarbeitern waren hilfsbereit und haben mir jederzeit geholfen. Außerdem haben sie mich total lieb aufgenommen und wir hatten eine Menge Spaß.
Zudem haben sie mir ein Ferienjob angeboten, welches ich dankend angenommen habe.
Außerdem habe ich mir in dieser Zeit mein erstes Tattoo stechen lassen, 
welches ich total liebe!
Und überhaupt so viel Zeit mit meinem Freund zu verbringen, 
war schon Highlight genug.

Diese Zeit möchte ich nicht mehr missen müssen.
Ich danke jeden einzelnen, der zu dieser schönen Zeit beigetragen hat!


Merci ;*



Ab nun kommen wieder meine wöchentlichen Highlights!
Seid gespannt.


9. August 2013

Freitags-Füller


Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende!



1.  Ich oute mich als Kuchenliebhaberin.
2.  Ich hätte gerne etwas Neues.
3.  Das beste Mittel gegen Liebeskummer Schokolade.
4.  Ich möchte gerne mal ins Nagelstudio.
5. Je später es wird desto mehr freue ich mich aufs Wochenende.
6.  Nichts und niemand ist vollkommen.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Cranger Kirmes, morgen habe ich auf die Fressmeile in Kirchhellen geplant und Sonntag möchte ich lange schlafen!

8. August 2013

Shades of Grey


Hallooooo !


Auch ich habe das Buch bzw. die Bücher gelesen 
und wollte nun meine Meinung mit euch teilen.


Es geht um das Buch Shades of Grey.
Ich bin ganz zufällig auf das Buch gestoßen, 
da die Mutter meines Freundes zwei Teile hat und
ich mir die dann mal ausgeliehen habe.

Ich wollte endlich diesen Hype verstehen.

In diesem Buch geht es um die Beziehung der 21-jährigen Literaturstudentin Anastasia Steele (Ana) und dem 27-jährigen Unternehmer und Milliardär Christian Grey. Alles beginnt als sie eine Freundin vertritt und für sie zu einem Interview für die Uni-Zeitung fährt. So lernt sie ihn kennen und fühlt sich gleich von ihm angezogen. Nach und nach übernimmt Christian die vollständige Kontrolle über Anas Gefühlswelt. Als sie ihn näher kennen lernt  erfährt sie, dass seine sexuellen Neigungen Bondage, Dominanz und Sadismus beinhalten und dass kalte Gefühle, Verwahrlosung und Gewalt in seiner Kindheit ihn zutiefst traumatisiert hat. Obwohl sie noch keinen Sex mit einem Mann hatte, lässt sie sich immer mehr auf seine BDSM-Spiele ein und hofft letztendlich auf eine tiefere Beziehung und mehr Nähe. Nach und nach merkt Christian, der sich zuerst entschieden gegen seine Gefühle zur Wehr setzt, dass er mehr für sie empfindet als eine bloße Dominanz.


Meine Meinung zu diesem Buch ist, dass es sich neben der Twilight Saga zu meinem absoluten Lieblingsbuch herauskristallisiert hat. Klar, es ist auf irgendeine Art und Weise ein perverses Buch, aber ich finde dennoch dass die Liebe und Beziehung von den beiden im Vordergrund steht und ich eh ein totaler Romantiker bin und auf solche Liebesgeschichten stehe.

Ich kann das Buch wirklich weiterempfehlen und ich freue mich schon sehr auf die Verfilmung, die ich mir allerdings wie bei Twilight schlechter als das Buch vorstelle. 

7. August 2013

School to Summer...

So heißt der jetzt folgende TAG.



Enjoy!


1. Welche Klasse hast du nun abgeschlossen?
- Die 12.

2. Welches ist dein Lieblingsfach?
- Vom Interesse her ist es Mathe, Englisch, Französisch und Sport. Aber zum Einen habe ich leider kein Sport mehr und bei Mathe und Französisch mag ich die Lehrer nicht, die das Fach somit total öde machen.

3. Welchen Rat würdest du jemandem geben, 
der diese Klasse nächstes Jahr machen muss?
- Lernen, lernen, lernen.

4. Wann hast du Sommerferien?
- Die Sommerferien gehen vom 22.7. bis zum 3.9.

5. Fährst du weg?
- Nein. Ich mache gerade einen Ferienjob.

6. Der beste Teil im Sommer ist...?
- Schwimmen und Sonnenbad!

7. Hast du irgendwelche Ziele, die du zum Ende des Sommers hin erreichen möchtest?
- Meinen Ferienjob erfolgreich abschließen und die restlichen Ferien genießen.

8. Gehst du zu irgendwelchen Konzerten oder andere Events?
- Ich war in Oberhausen Olé, Schlagernacht auf Schalke und Stenkhoffbad Olé. Was sonst noch so ansteht, weiß ich noch nicht.

6. August 2013

Ich bin so faul.

Halli Hallo!

Bei meinem morgendlichen Tässchen Kaffee, sitze ich hier und überlegte mir, 
was ich heute schreiben könnte.
Dabei ist mir aufgefallen, dass ich zurzeit total faul bin was das Schminken angeht.


Mein typischer Arbeitstag sieht momentan so aus:


Um Viertel nach 5 ist die Nacht vorbei.
Nach dem Aufstehen habe ich bis Viertel vor 6 Zeit und in dieser Zeit muss ich mich anziehen, frühstücken und mich fertig machen.

Wer schafft das bitte ohne in Stress zu geraten?
Ja, man könnte auch eher aufstehen, aber ich bin jemand, 
ich versuche so lange wie möglich zu schlafen. :D

Deswegen mache ich es mir einfach.

Ich schmiere mir nur das allernötigste ins Gesicht. 
Mascara.

Natürlich kommt es vor, dass ich eventuell noch mehr Zeit habe, dann kann es auch mal sein, dass ich Kajal, Concealer und/oder Rouge verwende.
So wie heute.





Außerdem zeichnet sich meine Faulheit so aus, dass ich mich abends auch kaum überwinden kann, mich abzuschminken.
Zum Einen liegt das daran, dass ich entweder lange unterwegs bin und 
danach einfach tot ins Bett falle oder ich einfach im Bett chille und 
mich nicht mehr dazu bewegen kann, aufzustehen.
Jaja, so ist das.
Und ja ich weiß, dass es nicht gut ist, wenn man sich nicht abschminkt, 
aber es hat auch Vorteile.
Einmal spare ich mir die Mittel und Zeit zum Abschminken und 
zum Zweiten habe ich mehr Zeit zur Verfügung morgens um dann mal Rouge oder Concealer aufzutragen. :D

Strange. I know.

Anfangs war das schon eine Umstellung, da ich eigentlich jemand bin, der darauf achtet gut auszusehen, aber mittlerweile finde ich mich auch mit nur Mascara "hübsch".

Also mein Motto lautet nun: Weniger ist mehr, vorallem auf der Arbeit.
Da interessiert es eh kaum einen, ob ich da ungeschminkt auftauche oder nicht.

Geht ihr geschminkt zur Arbeit?
Wenn ja, was klatscht ihr euch auf euer Gesicht bzw. kommt ihr mit der Zeit hin?




5. August 2013

Outfit Of The Day

Guten Morgen.



Es ist gerade 6:20 Uhr und 
sitze mit meiner Tasse Kaffee im leicht aufgeheizten Büro.


Heute kommt mal ein Post, wie ich so ins Büro gehe.


Eins muss ich vorher sagen: 
Es herrscht hier eine Kleiderordnung.
Mädchen bzw. Frauen dürfen keine kurzen Röcke oder Hosen tragen.                                                                                  x_x

Die Hose, die ich trage ist von Primark.
Das Top ist ebenfalls von Primark.
Das T-Shirt ist von C&A.
Die Ballerinas sind von Deichmann.


 

 


 Soo, jetzt muss ich weiter arbeiten! :)

Bis dann und adiós!









2. August 2013

Freitags-Füller

Hier und jetzt.
Ein Freitags-Füller. :)

1.  Endlich Wochenende.
2.  Das sind die wichtigsten Fakten.
3.  Die nächste Reise wird geplant.
4.  Mein Tattoo ist jeden Cent wert.
5.  Sieht aus als ob es heute richtig heiß wird.
6.  Ein Stück Kuchen wäre jetzt nicht schlecht, oh ja!
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Cranger Kirmes in Herne, morgen habe ich Schwimmen gehen geplant und Sonntag möchte ich chillen!

Nur 1 Wort.

Hallöchen!

Heute mal ein TAG. 
Die Herausforderung ist, dass ich die Fragen nur mit einem Wort beantworten darf.

Enjoy!

1.) Wo ist Dein Handy?
- Schreibtisch

2.) Dein Partner?

- Unbeschreiblich

3.) Deine Haare?

- Gelockt

4.) Deine Mama?

- Beste

5.) Dein Papa?

- Bester

6.) Dein Lieblingsgegenstand?

- Auto

7.) Dein Traum von letzter Nacht?

- Vergessen

8.) Dein Lieblingsgetränk?

- Milch

9.) Dein Traumauto?

- Smart

10.) Der Raum in dem Du dich befindest?

- Klimatisiert

11.) Dein Ex?

- Weg

12.) Deine Angst ?

- Tod

13.) Was möchtest Du in 10 Jahren sein?

- Mutter

14.) Mit wem verbrachtest Du den gestrigen Abend?

- Freund

15.) Was bist Du nicht?

-  Hungrig

16.) Das letzte was Du getan hast?

- Gegessen

17.) Was trägst Du?

- Jeggings

18.) Dein Lieblingsbuch?

- Twilight

19.) Das letzte was Du gegessen hast?

- Apfel

20.) Dein Leben?

- Durchwachsen

21.) Deine Stimmung?

- Gechillt

22.) Deine Freunde?

- Geilste

23.) Woran denkst Du gerade?

- Feierabend

24.) Was machst Du gerade?

- Blog

25.) Dein Sommer?

- Arbeiten

26.) Was läuft in Deinem TV?

- Pro7

27.) Wann hast Du das letzte Mal gelacht?

- Vorhin

28.) Das letzte Mal geweint?

- Dienstag

29.) Schule?

- Ferien

30.) Was hörst Du gerade?

- Radio

31.) Liebste Wochenendbeschäftigung?

- Ausruhen

32.) Traumjob?

- Fremdsprachenkorrespondentin

33.) Dein Computer?

- Acer

34.) Außerhalb Deines Fensters?

- Kokerei

35.) Bier?

- Eklig

36.) Mexikanisches Essen?

- Baaah

37.) Winter?

- Schrecklich

38.) Religion?

- Evangelisch

39.) Urlaub?

- Wunsch

40.) Auf Deinem Bett?

- Keiner

41.) Liebe?

- Wichtigste

Amour Espoir Foi ...

So lautet mein erster Schriftzug auf meiner Haut.

Ich habe es endlich gewagt! 
Nach 3 Jahren Überlegungen habe ich endlich mein erstes Tattoo!

Ich wollte schon ewig eins und hatte auch schon das Motiv. Es gab nur zwei Gründe, warum es so lange gedauert hat. Zum Einen hatte ich mich nicht getraut und zum Anderen hatte mein Freund etwas dagegen.


Doch dann kam alles ganz schnell.


Ich war mit Freundinnen und meinem Freund feiern und habe gesehen, 
dass eine von ihnen ein Tattoo am Fuß hat und da hat mein Freund schon gemerkt, 
wie sehr ich mir eins wünsche.
Am nächsten Tag, als wir auf dem Weg nach Hamburg waren, haben wir uns darüber unterhalten und schwupp hatte ich ihn auf meiner Seite und 1 Monat später, 
am 11.07.2013 hatte ich den besagten Termin.

Bis dato fehlte mir nur noch eins.
WOHIN?
Zur Auswahl hatte ich Fuß-, Handgelenk oder Brustbein.

Et voilà:



Ich liebe mein Tattoo und ich finde es ist einfach nur toll geworden!
Ich habe schon viele Komplimente bekommen, 
was mich nur noch mehr bestätigen lässt, dass es kein Fehler war! :)


Das hübsche Ding hat mich stolze 120 € gekostet.

Vom Schmerzfaktor muss ich sagen, es hat so gut wie gar nicht wehgetan und das sagt jemand, der eigentlich mit Schmerzen gar nicht umgehen kann und 
schon beim kleinsten Aua heult. :D
Bei dem Wort Foi musste ich etwas schlucken, weil es da schon etwas unangenehm war, aber hauptsächlich war das eine angenehme Sache, 
die höchstens eine halbe bis dreiviertel Stunde gedauert hat.

Für die, die nicht wissen, was da steht:

Amour Espoir Foi
Liebe Hoffnung Glaube/Treue

Der Grund für dieses Tattoo ist oder war, dass ich zum Einen die französische Sprache liebe, deswegen ist es auch in dieser Sprache.
Und zur Bedeutung. Liebe und Hoffnung ist ja irgendwie klar. 
Für mich ist das Wichtigste Liebe zu geben und zu bekommen von denen Menschen, die mir am wichtigsten sind und die Hoffnung an/in irgendwas niemals zu verlieren und positiv zu denken.
Und das Wort "Foi" bedeutet neben Glaube auch Treue, was mir mehr zusagt, da ich nicht so gläubig (religiös) bin, sondern weil mir die Treue neben Liebe und Hoffnung das wichtigste auf der Welt ist.

Was kann ich sonst noch dazu sagen?
Mhm..

Da ich es nun schon seit 3 Jahren haben wollte und mir diese Wörter auch an die Wand im Zimmer gepinselt habe und somit jeden Tag damit konfrontiert wurde und ich immer noch nicht genervt war, war ich mir sowas von sicher, auch in 1234567890 Jahren wird es mir nicht auf den Sack gehen! 

Ob ich mir noch eins machen würde?
JAAAA! :)



I am back !

Halli Hallo zusammen!

Jaja, lang ists her.

Ich sitze hier gerade an meinem Laptop, dachte an meinen Blog und siehe da, ich bin wieder hier gelandet und tippe fleißig. Nebenbei trinke ich Kaffee und beneide diejenigen, die gerade Ferien haben oder im Urlaub sind.
Ich habe mich diesen Sommer für einen Ferienjob entschieden, da mir zum Einen das Praktikum in diesem Betrieb gefallen hat und zum Anderen brauche ich dringend Geld, da es nur noch ein Jahr hin ist, bis ich ausziehen wollte.

Ein Grund warum ich lange nichts mehr geschrieben habe ist auch, dass ich kein Bedürfnis hatte, Kosmetik zu kaufen. Jedes Mal wenn ich im DM oder im Rossmann war, dachte ich vorher so: "Heute kaufst du dir mal was!" Ja schön, dann stand ich vor dem Stand und dachte: "Das hast du doch alles schon. Das brauchst du eh nicht."

Also hätte ich auch keine Raubzüge zeigen können.
So ist das, wenn man momentan auf Sparmodus ist oder für andere Dinge lieber Geld ausgibt! :)

Naja, ich versuche jetzt endlich mal mehr zu schreiben und vielleicht kommt ja demnächst mal ein Haul. 
So, muss nun weiter arbeiten. :)

Bis demnächst!